Skip to main content

Infozentrum für Pforzheim und den Enzkreis

"Zuhause soll Zuhause bleiben"

Zuhause soll zuhause bleiben!

Warum Wohnraumberatung?


  • Mit zunehmendem Alter oder Handicap verändern sich die Ansprüche und Bedürfnisse an die eigene Wohnung und das Wohnumfeld.
  • Es gibt viele Möglichkeiten, darauf zu reagieren und diese starten nicht erst beim Umbau des Bades.
  • Unsere Wohnberatung richtet sich an Senioren und Menschen mit Handicap aller Altersstufen, die eine Wohnraumanpassung oder eine Veränderung der Wohnform planen. 

Ziele der Wohnberatung


  • Lösungen für ein weitestgehend selbstbestimmtes und eigenständiges Leben entwickeln
  • den Wohnkomfort erhöhen,
  • Hindernisse abbauen,
  • Unfälle verhindern sowie
  • eventuell erforderliche Pflege erleichtern.

Gemeinsam mit dem Ratsuchenden individuelle Lösungen suchen…

Vielfältige Themen der Wohnberatung

Unterstützung im Alltag

  • Mobiler Pflegedienst
  • Essen auf Rädern

Hilfsmittel zur Mobilität

  • Aufstehhilfen
  • Haltegriffe/ Handläufe
  • Treppenlifte

Technische Hilfen,
Ambient Assisted Living (AAL)

  • Hausnotrufanlagen
  • automatische Herdabschaltung
  • Tablettenspender
  • Klingeltonverstärker oder Licht- bzw. Vibrationssignale
  • automatische Bediensysteme für Rollläden, Türen, Heizungen
  • Bewegungsmelder
  • Alarmauslösende Magnetkontakte
  • Registrierende Bodenbeläge

Umbau der Wohnung oder des Hauses

  • Türverbreiterungen
  • barrierefreies Bad
  • Raumerweiterungen
  • Wohnraumanpassung

Gestaltung des Hauseingangs, um den Zugang zu erleichtern

  • Rampen
  • Beleuchtung im Außenbereich.

Kosten und Fördermittel

  • Pflegekassen
  • KfW

Wohnungswechsel und Wohnalternativen

  • barrierefreies Wohnen
  • betreutes Wohnen
  • Pflegeheim

Bedarf jetzt oder in Zukunft –
unsere Beratung erfolgt unabhängig davon

01
  • Niederschwelliger Kontakt, persönlich, telefonisch oder per E-Mail
  • kostenfrei
02
  • Niederschwelliger Kontakt, persönlich, telefonisch oder per E-Mail
  • kostenfrei
04

  • Einholung von Angeboten
  • Übernahme von Bauleitungsaufgaben
  • Abrechnung nach Dauer bzw. Umfang der Arbeiten
03

  • kostenlose, umfassende Wohnberatung im vereinbarten Termin
  • ggf. Planerstellung
  • persönlich, telefonisch oder per Videokonferenz möglich

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag
von 10:00 – 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

KreisSeniorenRat
Enzkreis – Stadt Pforzheim e.V.

Informationszentrum für Senioren
und ihre Angehörigen

Frank Johannes Lemke (Vorsitzender)
Teresa Neuhaus (2.Vorsitzende)
Norbert Horn (2. Vorsitzender)

Ebersteinstr. 25
75177 Pforzheim

Tel. 07231-32 79 8
info@kreisseniorenrat-pf.de
www.kreisseniorenrat-pf.de